Bei heranwachsenden Kindern und Jugendlichen in der Pubertät
kann Craniosacral Balancing einen therapeutischen Zugang ermöglichen,
der Verbesserung bringt bei altersbedingten Phänomenen wie
. emotionale Schwankungen
. Aggression und Depression
. Entwicklungsstörungen
. Wachstumsverzögerungen
. Haltungsprobleme
. Konzentrationsmangel und Lernblockaden
. ADS/ADHS /POS
. Allergien und überempfindliche Haut
. Kiefer- und Zahnfehlpositionen
Im Cranio kann ich Rätsel lösen.
Frau Reh klöpfelt mich.
Ich darf im Sand spielen.
Ich kann Fantasie-Geschichten erzählen.
Es macht viel Spass.
Linus
Unsere achtjährige Tochter ist seit dem Babyalter ein Kind mit starkem Willen und starken
Emotionen. Sie gerät immer wieder in Situationen, in welchen sie „haltlos“ wirkt, in welchen
ihr – von aussen betrachtet – der innere Halt fehlt. Es ist dann auch schwierig, ihr Halt
und Orientierung zu geben. Seit Beginn der Cranio-Therapie ist eine grosse Veränderung
wahrzunehmen: Unsere Tochter wirkt ausgeglichener. In herausfordernden Situationen gelingt
es ihr zunehmend, gelassener zu reagieren. Ihr ganzes Wesen wirkt ausgeglichener, sie gewinnt
an Boden und Selbstvertrauen. Wir haben dank der Cranio-Therapie einen anderen Umgang und
Zugang mit- und untereinander gefunden. Es ist schön zu sehen, dass sich unsere Tochter in ihrer
Haut wohl fühlt. A. K.